Ponygarten Santos

Über mich

Hallo! Ich bin Nicol, 1976 in Alfeld (Leine) geboren und verheiratet. Ich habe zwei Töchter, Chiara (14) und Joline (12). Mein Geld verdiene ich in der Elementarpädagogik. Außerdem bedeutet mir Musik sehr viel. Ich spiele Akustik-Gitarre, Keyboard, Heimorgel und Kirchenorgel und singe Sopran in einem Gospelchor.

Aber meine größte Leidenschaft gilt den Tieren!!!

Mittlerweile ist mein Bestand an Nagern mächtig angestiegen! Die Kleinen futtern ganz schön was weg! Alle zusammen benötigen so viel Futter, wie ein Pferd, wovon ich ja auch sechs besitze!  Und dann noch die drei Ziegen, die Laufentengruppe und die Lege- und Zwerghühner die  Katzen, mein geliebter Hund und meine ganzen Aquarientiere.

Immer wieder habe ich  Tiere/Jungtiere zu vermitteln. Wenn ernsthaftes Interesse an der Aufnahme eines Tieres besteht, freue ich mich über eine E-Mail!

Manchmal werde ich gefragt, warum ich den Namen „Ponygarten Santos“ gewählt habe. Ganz einfach:
Als ich 2007 eine neue Unterkunft für meine zu der Zeit zwei Ponys suchte, wurde mir ein Gartengrundstück angeboten. Dort baute mir mein Mann meinen eigenen Offenstall und bald zogen meine Nager auch in den Garten ein, in ein tolles, großes Gehege.
Ich wollte dem Ganzen einen Namen geben und überlegte und überlegte.
Und da es sich nunmal um einen Garten handelt und mein erstes Pferd Santos hieß, entschied ich mich, dem tollsten Pferd der Welt noch zu Lebzeiten damit ein Denkmal zu setzen!

Ich wünsche viel Spaß beim Durchstöbern meines kleinen Zoos! Und ich freue mich immer über liebe Einträge in meinem Gästebuch!

Ich bin Mitglied im Rassekaninchen Zuchtverein F72 Hildesheim

Print Friendly

top