Ponygarten Santos

Neun aus Zwanzig

09 Jun

Ich hatte mir vor ein paar Wochen „Überraschungs-Eier“ schicken lassen.
Das bedeutet, ich habe mir Bruteier aus einer bunten Hühnerschar bestellt.

Es waren 24 Stück, nur leider schlüpften gerade mal sechs kleine Vögelchen. Besonders hatte ich mich auf Grünleger-Küken gefreut. Aber aus den sechs grünen Eiern schlüpfte leider kein einziges Vögelchen.

Ich schrieb der Absenderin der Eier von meinem leider sehr geringen Bruterfolg.

Sie bot mir an, erneut Eier zu schicken, wenn ich nur die Versandkosten übernähme.
Da habe ich natürlich sofort eingewilligt.

Und irgendwann kamen dann 20 grüne Eier bei mir an, die natürlich sofort im Brüter landeten.

Jetzt, nach drei Wochen sind die Küken geschlüpft.

Immerhin neun Küken sind aus 20 Eiern gekommen. Darunter vier Cream Legbar-Küken.

Cream Legbar ist eine alte, englische Hühner-Rasse, die mittlerweile vom Aussterben bedroht ist.
Sie gehört zu der Art der Kenn-Hühner. Das bedeutet, dass man bei dem gerade geschlüpften Küken, an der Farbe des Flaums bereits das Geschlecht erkennen kann. Die Hennen sind recht dunkel mit eindeutigen, braunen Streifen. Die Hähne sind sehr viel heller und haben einen sogenannten Sperberfleck auf dem Kopf. Demnach sind zwei Cream-Legbar-Hennen und zwei -Hähne geschlüpft.

Print Friendly

Autor: nicol - Kategorie: Hühner


top