Ponygarten Santos

Previous »

Kategorie "Laufenten"
Artikel nach Themen - insgesamt 10 Einträge.

Vorherige EinträgePrevious EntriesNächste Seite »

Jede Menge Küken

01 Jul

Autor: nicol - Kategorie: Hühner, Laufenten

Die Höckergänse und Laufenten haben dieses Jahr sehr fleißig Eier gelegt (und legen immer noch).

Gössel gab es in diesem Jahr insgesamt genau 20.

Laufenten-Küken sind 18 geschlüft.


20 Laufis sind geschlüpft

22 Apr

Autor: nicol - Kategorie: Laufenten

Nach 28 Tagen Brutdauer sind nun 20 kleine Laufenten geschlüpft und genießen – kaum ein paar Tage alt – die herrliche Frühlingssonne!

Mittendrin ein etwas größeres Küken? Es ist ein Gössel (Gänseküken). Meine Freundin hat es auf einer Straße gefunden und konnte sein Zuhause nicht finden. Daher brachte sie es zu mir.


Die Brut-Saison hat begonnen

09 Mrz

Autor: nicol - Kategorie: Hühner, Laufenten

Der Brüter läuft auch in diesem Jahr wieder!

Derzeit liegen Eier der wunderschönen Hühner-Rasse Ayam Cemani im Brutgerät.

Die Hühner, Enten und Gänse legen fleißig. Bald werden auch von ihnen Eier im Inkubator landen!


Acht Riesen und drei Laufis

07 Jul

Autor: nicol - Kategorie: Hühner, Laufenten

Aus zehn Eiern sind jetzt acht Brahma-Küken geschlüpft, in drei Farbschlägen.
Und vier kleine Laufententen sind aus vier Eiern geschlüpft.
Insgesamt sechs Laufenten könnten noch schlüpfen. Aber da ich die Eier erst später in den Brüter gelegt habe, dauert das noch etwas.


Der Schlupf hat begonnen

05 Jul

Autor: nicol - Kategorie: Hühner, Laufenten

Heute ist der Tag der Riesenhühner! Der Schlupf meiner Brahma-Küken hat begonnen.
Außerdem könnten heute auch noch ein paar Laufenten schlüpfen.
Mal schauen, wie viele Küken bis Ende des Tages im Brüter piepsen werden!


Ab jetzt gibt es echte Bio-Eier

20 Apr

Autor: nicol - Kategorie: Hühner, Laufenten

Ich habe mir eine Fünfer-Gruppe Legehühner angeschafft. Und Freunde von mir haben sich ebenfalls fünf Hühner gekauft. Wir halten die Tiere gemeinsam und teilen uns die Eier.

Außerdem habe ich meine Laufenten-Gruppe aufgestockt.
Da ich prozentual zu viele Erpel habe, brauchte ich dringen ein paar Enten dazu. Bei den vier Küken soll es sich um Weibchen handeln. Das kann nur ein Profi bei Küken erkennen. Ich hoffe sehr, dass der Verkäufer so ein Profi ist.

Und ich konnte nicht widerstehen, auch noch ein Pärchen Wasservögel, einer etwas größeren Gattung mitzunehmen:

Hierbei soll es sich um Männlein und Weiblein handeln.

Die Zeit wird zeigen, wie zuverlässig die Geschlechterbestimmung der Küken war.


Ponygarten 2

18 Mrz

Autor: nicol - Kategorie: Allgemein, Huftiere, Laufenten, Nagetiere

Da man für die Tierhaltung überhaupt nicht genug Fläche haben kann, habe ich die Gelegnheit genutzt, als ein Garten, schräg gegenüber meines Ponygartens zur Abgabe stand.
Ich hatte es nur durch Zufall erfahren und sprach den Besitzer noch am selben Tag an.

Leider zog sich die Übergabe lange hin. Ich sollte das Grundstück bereits im Dezember 2012 übergeben bekommen, aber es tat sich einfach nichts.

Aber im März bekam ich endlich die Zusage, den Garten nutzen zu können.
Allerdings ist alles ziemlich runtergekommen und zugemüllt. Der Besitzer sei erkrankt und könne nicht aufräumen.

Ich kontaktierte den Eigentümer, um ihn auf die Missstände hinzuweisen. Nicht, weil ich den Vorbesitzer anschwärzen wollte, sondern, damit das Chaos nicht auf mich zurück fällt.

Der Garten hat einiges zu bieten: Es gibt einen großen Schuppen mit Vordach, der prima als Offenstall für z. B. Ponys genutzt werden könnte.
Außerdem steht dort ein Haus zur Geflügelhaltung mit Auslauf und betoniertem Badeteich.
Es gibt viel Grünfläche und Obstbäume. Das ganze Grundstück ist in drei Bereiche per Maschendrahtzaun aufgeteilt.
Und es gibt noch ein Gewächshaus und einen kleinen Wohnwagen.

Wenn das alles wieder her gerichtet ist, wird der Garten ein echtes, kleines Paradies!

Übrigens befindet sich der Garten gleich schräg gegenüber meinem. Daher gibr es jetzt den Ponygarten 1 und den Ponygarten 2.


Das erste Ei 2013

10 Mrz

Autor: nicol - Kategorie: Laufenten

Meine Laufenten haben die Lege-Saison begonnen.
Heute habe ich das erste Ei im Entenhaus gefunden!
Allerdings ist es noch viel zu früh für die Brut. Daher werde ich die Eier absammeln, bis es soweit ist.

Da es viel zu schade wäre, ein so wunderbares Naturprodukt verkommen zu lassen, werde ich die Eier für den Verzehr sammeln. Meine Laufenten produzieren ausgezeichnete Bio-Eier, die in Aussehen, Geschmack und Konsistenz jedes handelsübliche Ei weit übertreffen.

Enteneier haben leider einen schlechten Ruf. Angeblich sollen sie nicht schmecken und Krankheitskeime in sich bergen. Ich denke, dass die Qualität der Eier einzig und allein auf die Haltung der Tiere zurück zu führen ist.

Egal, ob als gekochtes Ei, gebraten oder in Pfannkuchen und Gebäck: In meiner Küche sind meine Bio-Enten-Eier die besten und leckersten!

Ganz bestimmt wären die hellgrünen Eier auch ein schöner Schmuck, wenn sie ausgepustet am Osterstrauch hängen.


Ein neuer Versuch

13 Dez

Autor: nicol - Kategorie: Allgemein, Laufenten

Eigentlich wollte ich nur mal wieder neues Stroh in das Hühnerhäuschen geben, als ich mehrere, kleine Eier entdeckte! Und das jetzt, bei DER Kälte!!!

Da die erste Brut meiner Seramas am fünften Tag plötzlich verstarb, wollte ich diesmal kein Risiko eingehen.
Daher sitzen die Zwerg-Hühner jetzt in meinem Heizungskeller.

Wenn die Nachbarn Hahn Franz krähen hören, denken sie bestimmt, dass ich einen Vogel habe 😉

[inspic=1882,,fullscreen,150]

Es sollte nicht sein…

29 Okt

Autor: nicol - Kategorie: Laufenten

Die drei Serama-Küken sind einfach gestorben.

Ich weiß nicht, warum und bin sehr traurig.


Vorherige EinträgePrevious EntriesNächste Seite »

top